Erfahrene Präparatoren des Forschungsinstituts Senckenberg erläutern unseren Gästen im Besucherzentrum ihre Arbeitsweise, während sie Originalfunde präparieren. Ihre Geduld und Präparationsfertigkeit sind die Grundlage für die wissenschaftliche Bearbeitung in der Folge. Die Präparation ist nach der Bergung und Sicherung der dritte Schritt, um die Funde für die Nachwelt zu erhalten und sie der wissenschaftlichen Bearbeitung zuzuführen.

Die Zeiten für 2020 werden in Kürze bekannt gegeben

 

Live in Hessen: Falter der Region beim Wachstum und Schlüpfen beobachten

Auch in diesem Jahr werden Besucher des UNESCO Welterbes Grube Messel wieder die Gelegenheit haben, einen heimischen Falter aus Hessen live beim Wachstum und Schlüpfen zu betrachten. Die letzten Distelfalter wurden in die Freiheit entlassen.

 

Die Welterbe Grube Messel gGmbH dankt der Förderung durch den Rahmenplan der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ (GAK) für die Maßnahme 10.0 Regionalbudget im Förderbereich 1: Integrierte ländliche Entwicklung

 

  • Telefon:
    0 61 59 - 71 75 9-0

  • Roßdörfer Straße 108
    D-64409 Messel

  • E-mail:
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anschrift

Welterbe Grube Messel gGmbH
Roßdörfer Str. 108
64409 Messel

Anreise

Öffnungszeiten

Montag bis Sonntag von 10.00 bis 17.00 Uhr
Feiertags geöffnet

 

Allgemeine Informationen / Buchungsteam

Tel:   06159-71759 0
Fax:  06159-71759 222

service@welterbe-grube-messel.de

Förderung

 

service auszeichnung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.