GM-F Sonderprogramme

Hier bekommen Sie regelmäßig Hinweise zu Sondertouren in das Grubengelände der UNESCO Weltnaturerbestätte Grube Messel.

 

Sonderführungen im Mai und September - Fledermäuse im Ölschiefer

Bereits vor 48 Millionen Jahren waren, wie auch heute noch, diese Flugkünstler in Messel zu Hause.

Die Veranstaltungen finden unter der Leitung von Frau Dr. Rabenstein von der Senckenberggesellschaft für Naturforschung statt.

Frau Dr. Rabenstein wird den Teilnehmern die Unterschiede zwischen den fossilen und den heute lebenden, fliegenden Säugetieren erläutern und sich dabei mit den Besuchern auf die Suche nach ihnen begeben. Fledermäuse zählen mit über 700 Funden zu den mit Abstand häufigsten fossilen Säugern in der Grube. Auch heute ist die Grube Messel ein von vielen Fledermausarten gern genutzter Lebensraum.

Mai:              14.05.2016 und 21.05.2016 jeweils um 19:30 Uhr
September: 10.09.2016 und 24 09.2016 jeweils um 18:00 Uhr

Preis 10,- € p.P.

Eine Anmeldung ist unter Telefon 06159 -71 75 90 erforderlich.